Duschabzieher Test: Welcher Abzieher für die Dusche ist für deine Bedürfnisse der Beste?

Duschabzieher Test: Das solltest du vor dem Kaufen von einem Abzieher für die Dusche beachten.

Es gibt viele wichtige Utensilien in einem Badezimmer, aber ein wichtiges wird oft übersehen. Der Duschabzieher. Vielleicht denkst du, dass du ohne ihn auskommen kannst, oder dass er nur ein weiteres Reinigungswerkzeug ist, das Platz wegnimmt. Aber ein Abzieher für die Dusche ist viel mehr als das.

Der Wasserabzieher kann dein Leben einfacher machen, indem er dir viel Zeit spart und dich vor lästigen Kalk- und Seifenablagerungen auf deinen Fliesen und deiner Duschtrennwand schützt. Er ist ein unverzichtbares Werkzeug, das du in deinem Badezimmer haben solltest. Doch welche verschiedenen Arten von Duschabziehern gibt es, und worauf solltest du beim Kaufen achten?

In diesem Artikel „Duschabzieher Test“ werden wir dir zeigen, warum ein Duschkabinenabzieher für dein Bad so wichtig ist. Aber auch wo die Unterschiede sind und wofür du ihn noch hernehmen kannst. Wir haben verschiedene Glasabzieher getestet und stellen dir die besten Modelle vor, damit du selbst entscheiden kannst, welcher Duschabzieher am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Duschabzieher Test kaufen Abzieher für Dusche schwarz, weiß, edelstahl, glasabzieher
Duschabzieher Test: Wie unterscheiden sie sich, was kosten sie und welcher Abzieher für die Dusche ist der Beste?

Inhalt: Duschabzieher Test: Welcher Abzieher für die Dusche ist der Beste?

Was ist ein Duschabzieher und warum sollte man ihn kaufen?

Ein Duschabzieher ist ein kleines Reinigungswerkzeug, das speziell dafür entwickelt wurde, das Wasser nach dem Duschen von den Wänden (meist Fliesen) und Türen der Dusche zu entfernen. Er besteht aus einem Griff und einer flexiblen Gummilippe, die das Wasser einfach und schnell entfernt, ohne dabei Streifen oder Rückstände zu hinterlassen. Der Abzieher für die Dusche ist in verschiedenen Größen und Formen erhältlich und kann an der Wand montiert oder einfach in einer Halterung aufbewahrt werden.

Warum sollte man einen Duschabzieher kaufen? Nun, es gibt einige gute Gründe dafür:

  1. Vermeidung von Kalk- und Seifenrückständen: Durch das Entfernen des Wassers nach dem Duschen verhinderst du, dass sich Kalk- und Seifenrückstände auf den Duschwänden und -türen absetzen. Dadurch sparst du dir langfristig viel Zeit und Mühe beim Reinigen.

  2. Verlängerung der Lebensdauer der Dusche: Kalk- und Seifenrückstände können die Oberflächen der Dusche beschädigen und verfärben. Durch die Verwendung eines Duschabziehers kannst du die Lebensdauer deiner Dusche verlängern und sie länger wie neu aussehen lassen.

  3. Hygienische Vorteile: Durch das Entfernen von Wasser nach dem Duschen verhinderst du auch das Wachstum von Schimmel und Bakterien in der Duschkabine, was für eine hygienische Umgebung sorgt.

  4. Einfache und schnelle Reinigung: Mit einem Duschabzieher kannst du die Dusche schnell und einfach reinigen, ohne dabei aggressive Reinigungsmittel verwenden zu müssen.

Insgesamt ist ein Duschkabinenabzieher ein kleines, aber sehr nützliches Werkzeug, das dir dabei helfen kann, dein Badezimmer sauber und hygienisch zu halten und die Lebensdauer deiner Dusche zu verlängern.

Unser Tipp: Wenn du gerne eine saubere Dusche haben willst, ohne sie mit großem Aufwand zu reinigen, dann solltest du dir einen Duschabzieher kaufen und regelmäßig nach jedem Duschen deine Fliesen und die Duschtür kurz damit abziehen.

Wie unterscheiden sich die besten Duschabzieher?

Es gibt viele verschiedene Duschabzieher auf dem Markt zu kaufen und es kann schwierig sein, den besten für deine Bedürfnisse auszuwählen. Die besten Duschabzieher zeichnen sich jedoch durch einige Merkmale aus, die sie von anderen Modellen unterscheiden.

  1. Materialqualität: Ein hochwertiger Duschkabinenabzieher besteht aus robustem und langlebigem Material.  Unsere Empfehlung: Silikon, Silikon mit Edelstahlkern oder aus Edelstahl. Die Gummilippe sollte unbedingt weich und flexibel sein, um das Wasser effektiv zu entfernen, ohne dabei die Duschwand zu beschädigen. Dadurch kannst du auch das lästige quietschen vermeiden.

  2. Griffigkeit: Ein guter Duschabzieher sollte eine ergonomische Griffform haben, die bequem in der Hand liegt und ein sicheres Abziehen ermöglicht. Der Griff sollte auch rutschfest sein, um ein Abrutschen und Herunterfallen zu verhindern.

  3. Größe: Die Größe des Duschabziehers sollte auf die Größe deiner Duschkabine abgestimmt sein. Ein zu kleiner Abzieher kann zu viel Zeit und Mühe erfordern, um die Dusche vollständig zu reinigen. Ein zu großer Abzieher kann hingegen unhandlich sein und schwierig zu bedienen. Unser Tipp: Wähle eine Breite von 23 bis 29 cm.

  4. Halterung: Achte darauf, dass du den Abzieher für die Dusche auch immer griffbereit hast. Das schaffst du mit einer praktischen Halterung. Einige Modelle haben eine Halterung über die Glastüre, einen Saugnapf für die Fliesen, oder auch einen Haken zum Kleben für die Fliesen im Lieferumfang dabei. Achte beim Kauf darauf. Denn nur wenn er griffbereit für dich ist, dann wirst du ihn regelmäßig hernehmen.

  5. Preis: Der Preis für einen Duschabzieher variiert je nach Materialqualität, Größe und Design. Es ist wichtig, ein Modell zu wählen, das zu deinem Budget passt, aber auch von hoher Qualität ist und seinen Zweck erfüllt. Einen guten Duschkabinenabzieher kannst du online schon für ca. 20 Euro kaufen. Billige unter 12 Euro sind meistens ihr Geld nicht wert.

Wenn du einen Duschabzieher kaufen möchtest, solltest du auf diese Merkmale achten, um sicherzustellen, dass du ein hochwertiges und effektives Modell auswählst. Indem du diese Faktoren berücksichtigst, kannst du sicherstellen, dass dein Badezimmer sauber und hygienisch bleibt und dass dein Duschabzieher seinen Zweck erfüllt.

Aus welchem Material sollte die Lippe von dem Duschabzieher sein?

Die Lippe von einem Duschkabinenabzieher ist das wichtigste Element, das dafür sorgt, dass das Wasser effektiv von der Glas-Duschwand, aber auch von den Fliesen entfernt wird. 

Daher ist es wichtig, dass die Materialqualität der Lippe hoch ist und dass sie weich und flexibel genug ist, um eine gründliche Reinigung zu gewährleisten, ohne dabei die Duschwand zu beschädigen.

Die meisten Duschabzieher haben eine Lippe aus Silikon oder Kunststoff. Silikon ist ein beliebtes Material, da es weich und flexibel ist und sich gut an die Konturen der Duschwand anpassen kann. 

Es gibt verschiedene Arten von Silikon Duschlippen, die in der Herstellung von Duschabziehern verwendet werden.

Duschabzieher Test Testsieger Abzieher Dusche Fensterabzieher schwarz silikon mit halterung wischer flitsche
Unsere Empfehlung: Blumbach Duschabzieher mit extrem flexibler Silikonlippe und 2 verschiedenen Halterungen!

Manche Duschkabinenabzieher haben ihre Lippe aus Kunststoff. In unserem Test haben sie nicht ganz so gut abgeschnitten. Besonders dann, wenn sie nicht so weich und flexibel waren. Sie haben oftmals einen leichten Wasserfilm an der Glastür und den Fliesen hinterlassen. Das hat unsere Tester nicht sehr gut gefallen.

Letztendlich hängt die Wahl des Materials für die Lippe des Duschabziehers von persönlichen Vorlieben und Anforderungen ab. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile, und es kann auch auf die Qualität des Silikons und Kunststoff ankommen, die in der Herstellung des Abziehers verwendet wurden. Es ist jedoch wichtig, darauf zu achten, dass die Lippe weich und flexibel genug ist, um effektiv Wasser zu entfernen, ohne dabei die Duschwand zu beschädigen und auch nicht zu quietschen.

Unser Tipp: Schau dir die Referenzen zum Beispiel bei Amazon genauer an. Dort erfährst du auch, welche Modelle gerne gekauft werden und die besten Rezensionen haben:

Duschabzieher Test: Unsere Empfehlungen für dich!

Gute Duschabzieher kannst du mittlerweile schon für wenige Euros im Internet kaufen. Wir haben selber für unseren Test verschiedene Modelle immer wieder gekauft und auch immer noch im Einsatz. 90 % davon können wir weiterempfehlen, weil wir und unsere Tester damit sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Besonders gut und günstige Abzieher für die Dusche kannst du in Online-Shops wie z.B. Amazon kaufen. Hier findest du auch sehr nützliche Erfahrungsberichte von anderen Kunden.

Blumbach Duschabzieher Silikon 28 cm breit, sehr weiche & flexible Duschlippe.

TESTSIEGER: Sehr weiche und flexible Duschlippe. Zieht das Wasser sehr gut ab ohne Quietschen

Duschabzieher Test Testsieger Abzieher Dusche Fensterabzieher schwarz silikon mit halterung wischer flitsche
Unser Testsieger - Wasser schnell und sauber abziehen

Der Silikon-Duschabzieher von Blumbach hat uns wegen folgenden drei Vorteilen sehr gut gefallen:

  1. Die Duschlippe ist sehr weich und flexibel. Er zieht das Wasser ganz ohne Schlieren wunderbar ab.
  2. Mit 28 cm ist er etwas breiter als viele andere Duschabzieher. Dadurch geht das Abziehen viel schneller als mit einem kleineren Modell.
  3. Im Inneren von dem Blumbach Duschabzieher ist ein stabiler und hochwertiger Edelstahlkern. Ummantelt ist er mit einem angenehmen Silikon.

Die Qualität von dem Blumbach Duschabzieher hat uns in dem Test vollkommen überzeugt. Er ist sehr hochwertig verarbeitet und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist vollkommen in Ordnung. 

Inklusive 2 praktische Halterungen

Oftmals weiß man ja nicht so richtig, wo man den Duschkabinenabzieher aufbewahren soll. Bei dem Silikon Abzieher von Blumbach haben sie mitgedacht. Im Lieferumfang sind gleich zwei verschiedene Halterungen mit dabei.

  1. Ein Silikon S-Haken, den du ganz einfach über die Glasduschtür (falls vorhanden) einhängen kannst.
  2. Eine Silikonschlaufe, die du durch das Loch im Griff von dem Abzieher durchziehen kannst. Dann kannst du ihn an jedem Haken in der Dusche oder Bad ganz einfach aufhängen. 

Beide Halterungen sind durchdacht und haben sich bei unseren Testern im Alltag sehr gut bewährt.

Duschabzieher Abzieher Dusche Fensterabzieher schwarz silikon mit halterung wischer flitsche 3
Blumbach Duschabzieher - inkl. 2 Aufbewahrungsmöglichkeiten
Duschabzieher Testsieger Abzieher Dusche Test Fensterabzieher schwarz silikon mit halterung wischer flitsche 5

Preis: 22,95 € Amazon Prime   statt 24,95 Euro

2 Farben – schwarz und weiß

Unseren Testsieger, den Blumbach Duschabzieher, kannst du online in zwei verschiedenen Farben kaufen. Entweder in einem matten Schwarz und einem schönen Weiß.

Unser Fazit:

Für knapp 25 Euro bekommst du einen erstklassigen Duschabzieher, der jeden Cent wert ist. Er wird dir bei der täglichen Reinigung der Glas-Duschtür ein sehr guter Helfer sein, den du bald nicht mehr hergeben willst.

Die Lieferung erfolgt sehr schnell und dauerte 2-3 Tage. Blumbach verkauft neben dem Abzieher für die Dusche auch noch sehr hochwertige Duschköpfe, Brauseschläuche und Duschkopfhalter u.v.m.

NEU: Jetzt auch bei Amazon erhältlich! Aktions-Preis!

Kann man den Duschabzieher auch für Fenster und Spiegel hernehmen?

Ja, der Duschabzieher kann auch für Fenster und Spiegel verwendet werden. Tatsächlich ist der Duschabzieher ein nützliches Reinigungswerkzeug, das in verschiedenen Bereichen des Hauses eingesetzt werden kann.

Beim Reinigen von Fenstern kann der Duschkabinenabzieher helfen, überschüssiges Wasser und Reinigungsmittel abzuschaben, um eine streifenfreie Oberfläche zu erzielen. Der Glasabzieher eignet sich auch gut für das Entfernen von Wasserflecken und Kalkablagerungen auf Spiegeln, insbesondere in Badezimmern.

Darüber hinaus kann der Abzieher für die Dusche auch für andere glatte Oberflächen wie Fliesen, Glasduschtüren und sogar Autolacke verwendet werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bei der Verwendung des Duschabziehers auf anderen Oberflächen als der Duschwand die Lippe möglicherweise schneller abnutzt oder beschädigt wird, da diese Oberflächen möglicherweise rauer oder unebener sind.

Duschabzieher Abzieher Dusche Test, Testsieger, Fensterabzieher schwarz silikon mit halterung wischer flitsche 7

Es gibt auch spezielle Duschabzieher, die für bestimmte Anwendungen entwickelt wurden. Zum Beispiel gibt es Abzieher mit austauschbaren Lippen, die für den Einsatz auf Fliesen oder Autos geeignet sind. Andere Abzieher können an eine Teleskopstange befestigt werden, um das Reinigen von hohen Fenstern und anderen schwer zugänglichen Bereichen zu erleichtern.

Insgesamt ist der Duschabzieher ein vielseitiges Reinigungswerkzeug, das in verschiedenen Bereichen des Hauses eingesetzt werden kann. Obwohl es hauptsächlich für das Entfernen von Wasser von Duschwänden verwendet wird, kann es auch für Fenster, Spiegel und andere glatte Oberflächen verwendet werden.




Kann man auch einen Fensterabzieher für die Duschkabine hernehmen?

Grundsätzlich ist es möglich, einen Fensterabzieher auch für die Duschkabine zu verwenden. Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede zwischen einem Fensterabzieher und einem Duschabzieher, die berücksichtigt werden sollten.

Ein Duschabzieher hat normalerweise eine breitere und längere Lippe als ein Fensterabzieher. Dies liegt daran, dass die Lippe bei einem Duschabzieher dazu verwendet wird, Wasser von einer größeren Fläche zu entfernen. Zudem ist die Lippe oft flexibler, um sich an die runden oder unebenen Oberflächen der Duschkabine anzupassen.

Ein Fensterabzieher hingegen hat normalerweise eine schmalere und kürzere Lippe, da er für die Reinigung von kleineren Glasflächen gedacht ist. Außerdem ist die Lippe oft härter, um Schmutz und Flecken effektiv entfernen zu können.

Wenn du einen Fensterabzieher für deine Duschkabine verwenden möchtest, solltest du also darauf achten, dass er eine ausreichend breite und flexible Lippe hat, um das Wasser effektiv zu entfernen. Wenn du jedoch häufig deine Duschkabine reinigst, empfiehlt es sich, einen speziellen Duschabzieher zu verwenden, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Das könnte dich auch interessieren…!

  • Duschkopf Test – die 5 besten und günstigsten Duschköpfe. Das sind die Unterschiede…!
  • Duschschlauch im Test: Das sind die wichtigsten Unterschiede!
  • Duschkopf mit Schlauch: Diese Punkte solltest du beim Kauf von einem Duschbrause-Set beachten!
  • Duschkopfhalter: Das solltest du beim Kauf von einer Brausehalterung beachten!
  • Sparduschkopf – das sind die besten wassersparenden Duschköpfe, mit denen du bares Geld sparst.
  • Duschablage – diese Punkte solltest du bei dem Kaufen von einer Ablage in der Dusche beachten!

Mein Abzieher für die Dusche quietscht - was kann ich tun?

Wenn der Abzieher für deine Dusche quietscht, kann dies verschiedene Ursachen haben. Hier sind einige mögliche Lösungen, die du ausprobieren kannst:

  1. Reinige den Abzieher: Oftmals sammeln sich Schmutz und Seifenreste auf der Gummilippe des Abziehers, was dazu führen kann, dass er quietscht. Reinige die Lippe und die Metallteile des Abziehers gründlich mit einem milden Reinigungsmittel und einem Schwamm oder Tuch.

  2. Benutze Silikonspray: Wenn der Abzieher immer noch quietscht, probiere es mit einem Silikonspray. Sprühe das Spray auf die Gummilippe des Abziehers und reibe es gründlich ein. Das Silikon wird die Reibung verringern und das Quietschen reduzieren.

  3. Verwende Talkumpuder: Eine andere Möglichkeit ist, etwas Talkumpuder auf die Gummilippe zu streuen. Das Puder reduziert die Reibung und kann dazu beitragen, dass der Abzieher nicht mehr quietscht.

Wenn diese Schritte das Quietschen nicht beseitigen, könnte es sein, dass der Abzieher beschädigt ist und ersetzt werden muss.

Gibt es spezielle Techniken oder Tipps, um eine effektive Reinigung mit dem Duschkabinenabzieher durchzuführen?

Ja, es gibt einige Techniken und Tipps, die dir helfen können, eine effektive Reinigung mit dem Duschkabinenabzieher durchzuführen:

  1. Trockenes Abziehen: Bevor du mit dem Duschkabinenabzieher arbeitest, solltest du sicherstellen, dass die Duschkabine möglichst trocken ist. Wenn du das Abziehen auf einer nassen Oberfläche beginnst, kann es schwieriger sein, eine gleichmäßige Reinigung zu erzielen.

  2. Abziehen in Bahnen: Beginne das Abziehen in einer Ecke der Duschkabine und ziehe dann in geraden Bahnen bis zur gegenüberliegenden Seite. Wiederhole dies dann in der nächsten Reihe bis die gesamte Duschkabine abgezogen wurde. Dadurch vermeidest du ungleichmäßige Reinigungsbereiche.

  3. Richtiger Winkel: Halte den Duschkabinenabzieher im richtigen Winkel, um das Wasser effektiv zu entfernen. Der ideale Winkel liegt zwischen 30 und 45 Grad.

  4. Regelmäßige Reinigung: Um hartnäckige Kalk- und Seifenreste zu vermeiden, solltest du die Duschkabine regelmäßig reinigen. Je länger du damit wartest, desto schwieriger wird es, die Duschkabine effektiv zu reinigen.

  5. Reinigungsmittel: Verwende bei Bedarf ein mildes Reinigungsmittel, um hartnäckige Flecken und Verunreinigungen zu entfernen. Achte darauf, dass es sich um ein Produkt handelt, das speziell für Duschkabinen geeignet ist.

  6. Ersatzlippe: Wenn die Lippe des Duschkabinenabziehers abgenutzt oder beschädigt ist, solltest du sie ersetzen. Eine beschädigte Lippe kann das Abziehergebnis beeinträchtigen und Kratzer auf der Duschkabine hinterlassen.

  7. Reinigung von Hand: Auch wenn ein Duschkabinenabzieher ein effektives Reinigungswerkzeug ist, solltest du die Duschkabine dennoch regelmäßig von Hand reinigen, um eine gründliche Reinigung zu gewährleisten.

Indem du diese Tipps und Techniken befolgst, kannst du sicherstellen, dass du die bestmögliche Reinigung mit deinem Duschkabinenabzieher erreichst.

Welche Größe sollte der Duschkabinenabzieher haben, um am effektivsten zu sein?

Die Größe des Duschkabinenabziehers ist ein wichtiger Faktor, der bestimmt, wie effektiv er beim Entfernen von Wasser und Kalkablagerungen von der Duschwand oder -kabine ist. Ein Abzieher mit einer breiten Lippe kann mehr Wasser in einem Zug entfernen und somit schneller arbeiten. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Abzieher gut in der Hand liegt und einfach zu handhaben ist.

In Bezug auf die Länge des Abziehers gibt es keine festgelegten Regeln. Es hängt von der Größe der Duschwand oder -kabine und von persönlichen Vorlieben ab. Ein Abzieher mit einer Länge von 23 bis 30 cm sollte in den meisten Fällen ausreichend sein. Wenn die Dusche jedoch größer ist, kann ein längerer Abzieher nützlich sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein zu großer Abzieher möglicherweise schwieriger zu handhaben ist und nicht so effektiv arbeitet wie ein kleinerer Abzieher, der besser in der Hand liegt. Am besten probierst du verschiedene Größen aus und findest heraus, welche für deine Duschkabine am besten geeignet ist.




Das könnte dich auch interessieren…!

Nach oben scrollen