Waschtischarmatur: Welche Waschbecken Armatur soll ich kaufen?

Waschbecken Armatur: Waschtischarmatur Ratgeber

Du möchtest deinem Badezimmer einen neuen Glanz verleihen? Dann ist die Wahl der richtigen Waschtischarmatur der erste Schritt, um Funktionalität und Stil in perfekter Harmonie zu vereinen. Doch wie findest du die passende Armatur für dein Waschbecken, die nicht nur zuverlässig funktioniert, sondern auch deinem individuellen Geschmack entspricht?

In unserem informativen Blogartikel erfährst du alles, was du wissen musst, um die perfekte Waschtischarmatur für dein Badezimmer zu finden. Wir nehmen dich mit auf eine spannende Reise durch die Welt der Armaturen und präsentieren dir vielfältige Optionen, die sowohl funktional als auch stilvoll sind.

Egal ob du auf der Suche nach einem zeitlosen Design, moderner Technologie oder energieeffizienten Lösungen bist – bei uns findest du wertvolle Tipps und Ideen, um dein Badezimmer in eine Wohlfühloase zu verwandeln. Tauche ein in die Welt der Waschtischarmaturen und entdecke hochwertige Produkte, die perfekt zu deinem Badezimmerkonzept passen.

Waschtischarmatur Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen 2-min
Foto von Sanibell BV auf Unsplash: Doppelwaschbecken mit zwei hochwertigen Waschtischarmaturen in Chrom

Inhalt: Waschtischarmatur: Welche Waschbecken Armatur soll ich kaufen?

Warum die Wahl der richtigen Waschtischarmatur so wichtig ist?

Wenn du dein Waschbeckenbereich umbauen willst, dann spielt die Auswahl der richtigen Waschtischarmatur eine entscheidende Rolle. Dabei geht es nicht nur um das ästhetische Erscheinungsbild, sondern auch um Funktionalität, Komfort und Langlebigkeit. Hier sind einige Gründe, warum die Wahl der passenden Waschtischarmatur so wichtig ist:

  1. Stilvolles Ambiente: Die richtige Armatur kann das Gesamtbild deines Badezimmers maßgeblich beeinflussen. Ob du ein modernes, klassisches oder minimalistisches Design bevorzugst, eine gut ausgewählte Waschtischarmatur kann den gewünschten Stil und das gewünschte Ambiente perfekt unterstreichen.

  2. Funktionalität und Bedienung: Eine hochwertige Waschtischarmatur bietet dir eine komfortable und einfache Bedienung. Durch die Wahl der richtigen Größe und Form kannst du sicherstellen, dass die Armatur gut zu deinem Waschbecken passt und eine angenehme Handhabung ermöglicht.

  3. Wasser- und Energieeffizienz: Mit einer modernen und effizienten Waschtischarmatur kannst du Wasser und Energie sparen. Durch spezielle Technologien wie luftbeimischende Strahlregler oder Temperaturbegrenzer kannst du den Wasserverbrauch reduzieren und somit auch deinen ökologischen Fußabdruck verringern.

  4. Langlebigkeit, Preis und Qualität: Eine hochwertige Waschtischarmatur zeichnet sich durch eine solide Verarbeitung und Qualität aus. Robuste Materialien und eine sorgfältige Herstellung gewährleisten eine lange Lebensdauer und minimieren Reparaturen oder Austausch in naher Zukunft.

  5. Passende Installation: Die Wahl der richtigen Waschtischarmatur erleichtert auch die Installation. Indem du eine Armatur auswählst, die zu den Anschlüssen und Gegebenheiten deines Badezimmers passt, kannst du unangenehme Überraschungen während der Montage vermeiden und Zeit sowie Aufwand sparen.

  6. Wertsteigerung deines Badezimmers: Eine hochwertige Waschtischarmatur kann den Wert deines Badezimmers steigern. Bei einem eventuellen Verkauf oder einer Vermietung wird ein gut ausgestattetes Badezimmer mit einer stilvollen Armatur positiv wahrgenommen und kann potenzielle Käufer oder Mieter beeindrucken.

Insgesamt ist die Wahl der richtigen Waschtischarmatur also von großer Bedeutung, um ein Badezimmer zu schaffen, das nicht nur optisch ansprechend ist, sondern auch hinsichtlich Funktionalität und Qualität überzeugt. Daher lohnt es sich, Zeit und Aufmerksamkeit in die Auswahl der Armatur zu investieren, um langfristig Freude an einem schönen und funktionalen Badezimmer zu haben.

Verschiedene Arten von Waschbecken Armaturen: Hier ein Überblick über die gängigsten Typen.

Wenn es um Waschbeckenarmaturen geht, dann kannst du eine Vielzahl von verschiedenen Typen kaufen. Jeder Typ hat seine eigenen Vorzüge und Merkmale, die sowohl das Erscheinungsbild als auch die Funktionalität beeinflussen. Hier ist ein Überblick über die gängigsten Arten von Waschbeckenarmaturen:

Der Einhebelmischer - sehr beliebte Waschbecken Armatur

Der Einhebelmischer ist unter den Waschbecken Armaturen sehr beliebt und wird von daher auch  am häufigsten gekauft. Der Grund ist einfach. Mit einem einzigen Hebel kannst du sowohl die Wassertemperatur als auch die Wasserstärke regeln.

Diese Armaturen sind einfach zu bedienen und bieten meist ein modernes, minimalistisches Design. Der Einhebelmischer ist auch sehr robust gebaut und damit auch sehr langlebig. 

Dadurch dass er so einfach zu bedienen ist, findest du auch sehr schnell die gewünschte Temperatur und den entsprechenden Wasserdruck. Der Vorteil: Keine Wasserverschwendung und damit auch geringere Kosten. Egal ob für das Händewaschen, Zähneputzen oder um sich die Haare zu waschen. 

Außerdem brauchst du rund um das Waschbecken auch viel weniger Platz als z.B. bei einer Zweigriffarmatur. Da dieser Wasserhahn so gerne gekauft wird, hast du bei dieser Art von Armatur auch die mit Abstand größte Auswahl was die Höhe, Form, Preis und Materialvielfalt angeht.

Waschtischarmatur Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen
Amazon Bestseller: Hansgrohe Waschtischarmatur Vernis Blend

Preis: 60,99 € Amazon Prime

Die Zweigriffarmatur - findet man nur noch selten in neuen Bädern

Wie der Name schon sagt, verfügt die Zweigriffarmatur über zwei separate Griffe – einen für das kalte und einen für das warme Wasser. Diese Art von Armatur ermöglicht ebenfalls eine präzise Einstellung der Wassertemperatur. Die Einstellung dauert aber etwas länger als mit der Einhebelarmatur.

Denn bei dieser Badarmatur musst du eben zweimal die Griffe auf und zudrehen, um die entsprechende Wassermenge und Temperatur durch die Mischung genau hinzubekommen. Wenn man das nicht (mehr) gewohnt ist, dann kann das im Alltag durchaus nerven. 

Waschtischarmatur Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen
Cornat Waschtischarmatur

Die Sensor Armatur - wird immer beliebter.

Die Sensor-Armatur wird auch gerne elektronische Infrarot-Armatur genannt. Sie bereichert sowohl private wie als auch öffentliche Bäder. Mit einer Handbewegung lässt sich der Wasserfluss per Infrarotsensor aktivieren, ohne die Armatur berühren zu müssen. 

Dadurch sorgt die Sensor-Armatur für maximale Hygiene und reduziert das Risiko für eine Übertragung von Krankheitserregern. Die Wassertemperatur lässt sich über den Hebel dank Mischung und Temperaturbegrenzer nach Bedarf einstellen.

Weniger Kontakt bedeutet auch, dass du oder auch deine Kinder die Armatur nicht mehr anfassen müssen. Dadurch bleibt sie viel länger sauber. Weniger Seifenreste oder auch Wasserflecken, die die schöne moderne Waschbeckenarmatur verschmutzen kann bedeutet auch weniger Putzen.

Waschtischarmatur Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen
Cornat Waschtischarmatur

Preis: 286,51 € Amazon Prime

Die Wandarmatur - etwas Planung vorausgesetzt

Wandarmaturen werden an der Wand über dem Waschbecken montiert. Sie bieten dadurch eine elegante und platzsparende Lösung, da der Wasserhahn nicht direkt am Waschbecken befestigt ist. Wandarmaturen eignen sich besonders gut für moderne und minimalistische Badezimmerdesigns.

Jedoch kannst du diese Waschbeckenarmatur nicht so einfach in deinem bestehenden Badezimmer umrüsten, wenn du bisher eine Standard Einhebelarmatur hattest. Das geht nur, wenn du den Wasserzulauf änderst. Außerdem brauchst du dann auch ein Waschbecken ohne dem Loch für die Armatur. 

Von daher solltest du dir relativ früh bei deiner Badezimmerplanung überlegen, ob du eine Wandarmatur möchtest oder nicht. 

Waschtischarmatur Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen
Grohe Essence New Wandarmatur Waschbecken

Preis: 228,00 € Amazon Prime

Die Standarmatur

Die Standarmatur hat einen höheren Auslauf als ein normaler kleiner Wasserhahn und steht meistens neben dem Waschbecken auf dem Waschtisch. Natürlich kann die Standarmatur auch auf dem Waschbecken stehen. Jedoch solltest du dann bei der Planung vom Waschbecken ein etwas tieferes kaufen. Da es sonst im Alltag beim täglichen Händewaschen zu stark spritzen könnte. 

Die meisten Hersteller haben bei den Standarmaturen verschiedenen Modelle zur Auswahl. Mittlerweile hast du bei der Höhe, Farbe und Design eine relativ große Auswahl. Das noch vor ein paar Jahren nicht der Fall.  Sie eignen sich besonders gut für moderne und minimalistische Badezimmerdesigns sehr gut. 

Immer häufiger kommen sie auch in der Kombination mit einem stylischen Glaswaschtisch oder einem Naturstein Waschbecken zum Einsatz. In der Regel hast du bei einer Standarmatur etwas mehr Freiheit in der Höhe, um auch mal etwas größere Behälter im Bad mit Wasser zu befüllen.

Waschtischarmatur Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen
Hansgrohe Vernis Blend Wasserhahn

Preis: 94,70 € Amazon Prime

Waschbeckenarmatur zum Ausziehen

Der größte Vorteil einer ausziehbaren Waschtischarmatur ist ihre Flexibilität. Durch den ausziehbaren Schlauch kannst du den Wasserstrahl gezielt lenken und eine größere Reichweite erzielen. Das erleichtert das Befüllen von Gefäßen, das Reinigen des Waschbeckens, aber auch das Spülen von Haaren oder anderen Rückständen.

Noch vor ein paar Jahren konnte man die Armatur zum Ausziehen fast nur für die Küche kaufen. Doch mit der Zeit haben die Hersteller erkannt, dass dieser funktionelle Wasserhahn auch immer häufiger für das Waschbecken und nicht nur für die Küche gewünscht wird. 

Neben ihren funktionalen Vorteilen bieten ausziehbare Waschbecken Armaturen auch ein modernes und zeitgemäßes Design. Sie verleihen deinem Badezimmer einen Hauch von Eleganz und können als Blickfang dienen.

Waschtischarmatur ausziehbar Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen
Grohe Start Waschtischarmatur ausziehbar

Preis: 175,07 € Amazon Prime

Größe und Kompatibilität: So wählst du die passende Armatur für dein Waschbecken aus.

Wenn es darum geht, die passende Armatur für dein Waschbecken zu kaufen, dann sind Größe und Kompatibilität entscheidende Faktoren. Du solltest sicherstellen, dass die Armatur nicht nur funktional ist, sondern auch optimal zum Waschbecken passt. Hier sind einige wichtige Punkte, die du beachten solltest:

  1. Messungen des Waschbeckens: Beginne damit, die genauen Maße deines Waschbeckens zu ermitteln. Miss die Breite, Tiefe und Höhe des Beckens, um eine Vorstellung von seiner Größe zu bekommen. Dadurch kannst du die richtige Armatur wählen, die nicht zu groß oder zu klein für das Waschbecken ist.

  2. Lochmontage: Überprüfe, ob dein Waschbecken über ein oder mehrere vorgebohrte Löcher für die Armatur verfügt. Die meisten Waschbecken haben entweder ein einzelnes Loch für eine Einhebelmischer-Armatur oder drei Löcher für eine Zweigriffarmatur. Stelle sicher, dass die Armatur, die du auswählst, zur vorhandenen Lochmontage passt. Die Hahnlöcher in Deutschland sind auf 35 mm genormt. Genauere Infos findest du jeweils bei der Montageanleitung von dem Waschbecken und bei dem Wasserhahn. 

  3. Auslaufhöhe und -reichweite: Die Höhe und Reichweite des Auslaufs können je nach Armatur variieren. Berücksichtige die Größe des Waschbeckens und den Abstand zur Wand, um sicherzustellen, dass die Armatur ausreichend Platz bietet und das Wasser problemlos in das Becken fließen kann.

  4. Kompatibilität mit der Ablaufgarnitur: Überprüfe, ob die gewählte Armatur mit der vorhandenen Ablaufgarnitur deines Waschbeckens kompatibel ist. Für die meisten Armaturen gibt es zweierlei Ablaufgarnituren: entweder mit Zugstange oder mit Push-Open-Ventil. Ist im Wasserhahn eine Zugstange integriert (durch ein kleines Loch im Armaturenkörper), öffnet/schließt diese über leichten Druck/Zug den Stöpsel im Waschbecken. Das Push-Open-Ventil kannst du durch Antippen schließen und öffnen und ermöglichst so ganz einfach das Stauen oder Ablaufen des Wassers.

  5. Design und Stil: Neben der Größe und Kompatibilität solltest du auch den Stil und das Design der Armatur berücksichtigen. Wähle eine Armatur, die zum Gesamtdesign deines Badezimmers passt und das gewünschte ästhetische Erscheinungsbild ergänzt. Mische nicht Chrom, Edelstahl oder schwarze Armaturen im Bad. Ebenso kubische mit Runden.

  6. Qualitätsmerkmale: Achte auf die Qualität der Armatur, insbesondere auf die verwendeten Materialien und die Verarbeitung. Hochwertige Armaturen sind langlebiger und widerstandsfähiger gegen Rost, Kratzer, Verschleiß und Korrosion. Damit erhöhst du auch die Lebensdauer von deiner Waschbecken Armatur.

Waschbecken Formen Maße und Größen

  • Das sind die Standard Größen.
  • Diese Waschbeckenformen gibt es!
  • So viel kosten gute Waschbecken.
  • Die richtige Waschtisch Höhe beachten.
Waschtischarmatur Waschtischarmaturen Waschbecken Armaturen Wasserhahn Wasserhähne Test kaufen
Foto von Sanibell BV auf Unsplash: Schwarze Wandarmatur mit Einhebelmischer

Materialien und Oberflächen: Die Vor- und Nachteile verschiedener Materialoptionen.

Bei der Auswahl einer Waschtischarmatur spielt das Material eine wichtige Rolle. Verschiedene Materialien bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile in Bezug auf Haltbarkeit, Ästhetik und Wartungsaufwand. Hier sind einige gängige Materialoptionen für Waschbecken-Armaturen und ihre Eigenschaften:

Chrom Waschbecken Armatur

Vorteile

Korrosionsbeständig und langlebig

Leicht zu reinigen und zu pflegen

Glänzendes und modernes Aussehen

Sehr große Auswahl beim Kauf

Nachteile

Anfällig für Kratzer und Fingerabdrücke

Kann mit der Zeit an Glanz verlieren

Edelstahl Waschbecken Armatur

Vorteile

Korrosionsbeständig und langlebig

Leicht zu reinigen und zu pflegen

Modernes und zeitloses Erscheinungsbild

Sehr widerstandsfähig gegenüber Kratzer

Nachteile

Höhere Kosten als Chrom Waschbeckenarmaturen

Fingerabdrücke und Wasserflecken leichter sichtbar

Messing Waschbecken Armatur

Vorteile

Robust und langlebig

Korrosionsbeständig

Verschiedene Oberflächenoptionen (z. B. poliertes Messing, gebürstetes Messing)

Nachteile

Benötigt regelmäßige Reinigung, um den Glanz zu erhalten

Kann durch harte Wasserbedingungen beeinträchtigt werden

Bronze Waschbecken Armatur

Vorteile

Robust und langlebig

Die Farbe bring Wärme und Tiefe in dein Badezimmer

Nachteile

Kann Anlaufen oder Patina entwickeln, was von einigen bevorzugt wird, aber nicht jedermanns Geschmack ist

Erfordert regelmäßige Reinigung und Pflege

Welcher Wasserhahn für das Bad ist der Beste?

Welcher Wasserhahn für dein am besten ist, können auch wir nicht für dich pauschal beantworten, da die Wahl von vielen persönlichen Vorlieben, Anforderungen und dem individuellen Budget abhängt. Aber nachfolgend können wir dir zumindest mal zeigen, welche Waschtischarmatur bei Amazon am beliebtesten ist und die besten Bewertungen haben.

Vielleicht ist ja auch für dich die passende Waschbeckenarmatur dabei. Bei Amazon findest du oftmals auch die bekannten Marken Waschtischarmaturen zu sehr günstigen Preisen.

Die beliebtesten und günstigsten Waschtisch Armaturen bei Amazon!

Bestseller Nr. 1
Ibergrif M11057 Wasserhahn Bad-Mischbatterie, Waschtischarmatur mit...
  • DVGW ZERTIFIZIERUNG-- Badarmatur mit 2 Kalt/Warmwasser DVGW Zertifizierung Schläuche(40cm), Allgemeine Größe 3/8 " anschluss
  • 30 Prozent WASSER SPAREN-- Aerator verwendet leise und drosselnde technologie, mischt Wasser mit luft, Weich und ohne Spritzer
  • ANTI-TROPF--Die hochwertige Keramikkartusche wurde über 500000-fach getestet, Die O-Ring hat eine gute dichtleistung
Bestseller Nr. 2
GRIFEMA Wasserhahn Bad mit 50cm Kalt/Warmwasser Anschluss-Waschtischarmatur...
  • ALLGEMEINE GRÖßE: Standard 3/8 Zoll anschluss, 2 Kalt/Warmwasser Schläuche(50cm) mit den DVGW Zertifizierung. rostfrei und explosionsgeschützt
  • INSTALLATION EINFACH: Sind alle nötige Montagemateriale mitgeliefert. Badinstallationen auch eine deutsche Anleitung ist dabei
  • 30% WASSER SPAREN: Neoperl Aerator verwendet leise und drosselnde technologie, mischt Wasser mit luft, für einen weichen und spritzwasserfreien Wasserstrahl. Reduzieren Sie den Wasserverbrauch
Bestseller Nr. 3
GROHE BauEdge | Badarmatur- Einhand-Waschtischbatterie, S-Size | mit...
  • Hinweis: Zur Verwendung mit Durchlauferhitzern (geschlossene Warmwasserbereiter), Thermen, Speichern; Nicht zur Verwendung mit offenen Warmwasserbereitern (sog. Niederdruckgeräte)
  • Grohe EcoJoy: Sparfunktion für reduzierten Wasserverbrauch
  • Grohe StarLight- pflegeleichter Glanz für Ihre Armatur
Angebot*Bestseller Nr. 4
hansgrohe Vernis Blend - Waschtischarmatur mit Zugstangen-Ablauf,...
  • Zeitloses Design fürs kleine Budget: Vernis Blend Armaturen bringen mit ihrer harmonischen Gestaltung dezente Eleganz und viel Komfort ins Bad
  • Mehr Bewegungsfreiheit: Der Abstand zwischen Auslauf und Becken bietet Raum für eine komfortable Nutzung (ComfortZone 70)
  • Diese Armatur reichert Wasser mit Luft an – für einen vollen Wasserstrahl, der weniger spritzt (AirPower)
Bestseller Nr. 5
Ibergrif M11050 Waschtischmischer, niedriger Auslauf, Badezimmerarmatur,...
  • DVGW ZERTIFIZIERUNG-- Waschtischbatterie mit 2 Kalt/Warmwasser DVGW Zertifizierung Schläuche(40cm), Allgemeine Größe 3/8 zoll anschluss
  • INSTALLATION EINFACH-- Waschbecken armaturen enthält alle erforderlichen Installationsmaterialien und eine Bildinstallationsanleitung
  • ANTI-TROPF-- Die hochwertige Geräuscharmem Keramischem Ventilkern wurde über 500000-fach getestet. Dichtung hat eine gute dichtleistung
Angebot*Bestseller Nr. 6
CECIPA Wasserhahn Bad, Wasserfall Wasserhahn Bad Edelstahl...
1.355 Bewertungen
CECIPA Wasserhahn Bad, Wasserfall Wasserhahn Bad Edelstahl...
  • 【10 JAHRE LEBENSDAUER】: Der Hauptkörper dieses Wasserfall Waschtischarmatur besteht aus Edelstahl 304, bleifrei, nickelfrei, korrosionsbeständig und kann 10 Jahre lang verwendet werden. Die Oberfläche verwendet eine strenge 10-Grad-Verchromungstechnologie, um Rost zu verhindern und sicherzustellen, dass sich die Farbe über viele Jahre hinweg nicht ablöst.
  • 【30 % WASSERERSPARNIS】: Dieser Wasserhahn Wasserfall verfügt über ein ultradünnes Wasserfalldesign, das glattes, spritzfreies Wasser liefert und Ihr Waschbecken trocken hält. Gleichzeitig können Sie durch die Verwendung eines gut abgedichteten Keramik-Filterbegrenzers 30 % Wasser sparen.
  • 【EINZELGRIFFSTEUERUNG】: Dieser Wasserfall Waschbecken Armatur verfügt über eine Einhebelsteuerung, mit der eine Hand den Durchfluss von heißem und kaltem Wasser und Wasser steuern kann. Geeignet für Durchlauferhitzer (geschlossene Warmwasserbereiter), Whirlpools und Speicher, nicht für offene Warmwasserbereiter (sogenannte Niederdruckgeräte).
Bestseller Nr. 7
Cornat Waschtisch-Einhebelarmatur 'Piccolo' - Verchromter Messingkörper -...
2.283 Bewertungen
Cornat Waschtisch-Einhebelarmatur "Piccolo" - Verchromter Messingkörper -...
  • FÜRS BADEZIMMER: Geeignet zur Installation an einem Waschbecken | Zum Anschluss an einen Durchlauferhitzer oder die zentrale Warmwasserversorgung
  • KOMFORTABLE HANDHABUNG: Wassertemperatur & -menge mit nur einem Handgriff spielend leicht einstellbar | Komfortable Bedienung des Ablaufstopfens dank Zugstange
  • LUFTSPRUDLER: Für weichen & vollen Strahl ohne Komfortverlust bei niedrigerem Wasserverbrauch | Unkontrolliertes Spritzen wird verhindert




Was ist der Unterschied zwischen Hoch und Niederdruck Armaturen?

Der Unterschied zwischen Hoch- und Niederdruckarmaturen liegt in ihrer Installation und Funktionsweise. Um den Unterschied zu verstehen, betrachten wir zunächst das System der Warmwasserversorgung in deinem Haus.

  1. Hochdruckarmaturen: Hochdruckarmaturen werden in Häusern verwendet, die über einen zentralen Warmwasserversorgungsanschluss verfügen. In solchen Systemen wird das warme Wasser unter hohem Druck durch die Leitungen geleitet. Hochdruckarmaturen benötigen daher keinen separaten Warmwasserspeicher oder -boiler. Sie werden direkt an die Warm- und Kaltwasserleitungen angeschlossen. Diese Armaturen haben normalerweise zwei flexible Anschlussschläuche: einen für den Kaltwasserzulauf und einen für den Warmwasserzulauf.

  2. Niederdruckarmaturen: Niederdruckarmaturen werden in Häusern mit einem Warmwasserspeicher oder -boiler installiert. Bei diesem System wird das Wasser in einem Speicher aufgeheizt und dann durch die Armatur geleitet. Niederdruckarmaturen haben normalerweise drei flexible Anschlussschläuche: einen für den Kaltwasserzulauf, einen für den Warmwasserzulauf und einen für den Wasserablauf zum Warmwasserspeicher. Der Warmwasserspeicher verfügt über einen eigenen Wasserhahn und ermöglicht es, das heiße Wasser langsam fließen zu lassen, um den Druckausgleich im Speicher aufrechtzuerhalten.

Der Hauptunterschied zwischen Hoch- und Niederdruckarmaturen liegt also in der Art und Weise, wie sie mit dem Warmwassersystem verbunden sind. Es ist wichtig, die richtige Art von Armatur entsprechend dem vorhandenen System auszuwählen. Wenn du dir nicht sicher bist, welches System du hast, kannst du dich an einen Fachmann wenden oder die Dokumentation deines Hauses überprüfen.

Bei der Installation von Niederdruckarmaturen ist zu beachten, dass sie einen Warmwasserspeicher erfordern. Dieser Speicher muss sich in der Nähe des Waschbeckens befinden und über einen Zulauf für das kalte Wasser verfügen. Stelle sicher, dass du die Anweisungen des Herstellers befolgst oder einen Fachmann hinzuziehst, um eine ordnungsgemäße Installation sicherzustellen.

Sind alle Waschbecken Armaturen genormt?

Ja, fast, aber nicht alle Waschtischarmaturen sind vollständig genormt. Es gibt zwar einige allgemeine Standards und Normen, die bestimmte Aspekte von Armaturen abdecken, jedoch können bestimmte Details wie Größe, Gewinde oder spezifische Designmerkmale von Hersteller zu Hersteller in wenigen Fällen variieren. Hier sind einige wichtige Informationen zum Thema Normen und Standardisierung von Waschtischarmaturen:

  1. DIN-Normen: In Deutschland werden viele Produkte gemäß den Normen des Deutschen Instituts für Normung (DIN) hergestellt. Im Bereich der Armaturen gibt es beispielsweise die DIN-Norm DIN EN 200, die Anforderungen an Armaturen für den Einsatz in Sanitäranlagen festlegt. Diese Norm umfasst Aspekte wie mechanische Festigkeit, Dichtigkeit und Durchflussleistung.

  2. Gewindenormen: Gewinde sind ein wichtiger Teil von Armaturen, da sie für eine sichere und dichte Verbindung sorgen. In Deutschland ist das metrische Gewinde (M-Gewinde) weit verbreitet. Gängige Größen sind beispielsweise M10 oder M12. Es gibt auch spezifische Gewindearten wie das Whitworth-Gewinde (G-Gewinde), das in einigen älteren Installationen zu finden sein kann.

  3. Standardanschlüsse: Die meisten Waschtischarmaturen verfügen über Standardanschlüsse für den Kalt- und Warmwasserzulauf. Diese Anschlüsse haben normalerweise eine Größe von 1/2 Zoll. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die vorhandenen Wasserleitungen und Anschlüsse im Badezimmer mit den Anschlüssen der ausgewählten Armatur kompatibel sind.

Das könnte dich auch interessieren…!

Welche Waschtischarmaturen sind für einen Durchlauferhitzer geeignet?

Bei der Auswahl einer Waschtischarmatur für den Einsatz mit einem Durchlauferhitzer gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten. Nur Hochdruckarmaturen kommen bei Durchlauferhitzern und zentraler Warmwasserbereitung zum Einsatz. Die beiden Anschlussschläuche der Hochdruckarmatur werden unmittelbar an die Eckventile der Wasserleitungen angeschlossen.

Hier sind noch weitere wichtige Informationen, die dir helfen können, die richtige Wahl zu treffen:

Durchlauferhitzer dusche Kleindurchlauferhitzer Untertischgerät test gas bad küche stiebel eltron aeg siemens elektronischer durchlauferhitzer
  1. Nennleistung des Durchlauferhitzers: Überprüfe die Nennleistung deines Durchlauferhitzers, die in Kilowatt (kW) angegeben ist. Dieser Wert gibt an, wie viel Wärme der Durchlauferhitzer pro Stunde erzeugen kann. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die ausgewählte Armatur für die Kapazität des Durchlauferhitzers geeignet ist.

  2. Niedriger Durchfluss: Durchlauferhitzer arbeiten am effizientesten, wenn der Wasserdurchfluss begrenzt ist. Daher sind Armaturen mit einem niedrigen Durchfluss ideal für den Einsatz mit einem Durchlauferhitzer. Sie helfen, den Wasserverbrauch zu reduzieren und gleichzeitig eine ausreichende Warmwasserbereitstellung zu gewährleisten.

  3. Thermostatgesteuerte Armaturen: Einige Waschtischarmaturen verfügen über integrierte Thermostate, die eine konstante Wassertemperatur ermöglichen. Diese Armaturen sind besonders für den Einsatz mit Durchlauferhitzern geeignet, da sie dabei helfen, Temperaturschwankungen während des Betriebs zu minimieren.

  4. Druckausgleichventile: Durchlauferhitzer reagieren empfindlich auf Druckschwankungen im Wasserversorgungssystem. Armaturen mit integrierten Druckausgleichventilen sind in der Lage, solche Schwankungen auszugleichen und eine stabile Warmwasserbereitstellung zu gewährleisten.

  5. Materialien und Korrosionsbeständigkeit: Durchlauferhitzer erhitzen das Wasser auf sehr hohe Temperaturen, daher ist es wichtig, eine Armatur zu wählen, die aus hochwertigen Materialien wie Edelstahl oder Messing besteht und gegen Korrosion beständig ist. Dies gewährleistet eine langfristige Haltbarkeit der Armatur, auch bei häufiger Erwärmung des Wassers.

  6. Kaltwasserversorgung: Stelle sicher, dass die ausgewählte Armatur eine separate Zuleitung für das Kaltwasser hat. Durchlauferhitzer erfordern eine ausreichende Kaltwasserversorgung, um eine effiziente Erwärmung des Wassers zu ermöglichen.

Was kostet der Einbau einer Waschtischarmatur?

Die Kosten für den Einbau einer Waschtischarmatur können je nach verschiedenen Faktoren variieren. Hier sind einige Aspekte, die du bei der Kostenschätzung berücksichtigen solltest:

  1. Art der Armatur: Der Preis einer Waschtischarmatur kann stark variieren, abhängig von der Marke, dem Design, den Materialien und den Funktionen. Einfache Standardarmaturen sind in der Regel günstiger, während hochwertige Armaturen mit besonderen Funktionen oder Designelementen teurer sein können.

  2. Handwerkliche Fähigkeiten: Wenn du handwerklich begabt bist und über Erfahrung im Installieren von Armaturen verfügst, kannst du den Einbau möglicherweise selbst durchführen. Dadurch kannst du die Kosten für die Beauftragung eines professionellen Handwerkers sparen. Achte jedoch darauf, dass du über das erforderliche Werkzeug und das Wissen verfügst, um die Installation korrekt durchzuführen.

  3. Zusätzliche Materialien: Neben der Armatur selbst benötigst du möglicherweise zusätzliches Installationsmaterial wie flexible Schläuche, Dichtungen oder Rohrverbindungen. Die Kosten für diese Materialien können je nach Qualität und Menge variieren.

  4. Arbeitskosten: Wenn du einen professionellen Handwerker beauftragst, können die Arbeitskosten je nach Region, Umfang der Arbeit und dem Stundenlohn des Handwerkers variieren. Es ist ratsam, Kostenvoranschläge von verschiedenen Handwerkern einzuholen, um die besten Preise zu vergleichen.

  5. Zusätzliche Dienstleistungen: Wenn der Einbau der Waschtischarmatur mit anderen Arbeiten wie der Demontage der alten Armatur, der Reinigung der Rohrleitungen oder der Anpassung der Wasserzufuhr verbunden ist, können zusätzliche Kosten anfallen. Besprich diese Details mit dem Handwerker, um die genauen Kosten abzuschätzen.

Es ist schwierig, einen genauen Preis für den Einbau einer Waschtischarmatur anzugeben, da dies von vielen Faktoren abhängt. Als grobe Schätzung könntest du mit Kosten im Bereich von 50€ bis 200€ rechnen, wobei dies je nach den oben genannten Faktoren variieren kann.




Das könnte dich auch interessieren…!

Nach oben scrollen