Waschtisch und Waschbecken Maße, Formen und Größen

Infos zu Waschbecken Maße, Größen, Abstände und Höhen.

Bei der Planung von einem neuen Bad, aber auch bei einem Badumbau solltest du einige Planungsregeln kennen bevor du loslegst. Denn die Waschbecken gibt es in sehr unterschiedlichen Formen, Größen und Höhen. Die Waschbecken Maße sollten zu deinem Badezimmer passen. Aber auch die Abstände zu anderen Sanitärelementen solltest du einhalten.

In diesem Beitrag zeigen wir dir welche unterschiedlichen Waschtische und Waschbecken es gibt und welche Standard-Größen üblich sind. Damit kannst du nicht nur Kosten für dein neues Bad sparen, sondern weist auch welches Waschbecken perfekt bei dir reinpasst.

Waschbecken Waschtische Formen Maße Größen Tiefen Höhen Abstände Doppelwaschbecken 2
In welchen Maßen, Formen und Höhen kann man Waschbecken und Waschtische kaufen? Gibt es Standard Größen?

Waschbecken Maße, Formen, Größen und Höhen.

Wie groß ist ein Standard Waschbecken?

Kaum ein anderes Sanitärelement gibt es in so vielen Formen, Maßen und Größen wie das Waschbecken. Die Normbreite aber auch Tiefe von einem Waschtisch hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Gerade die Designvarianten weichen sehr stark von dem üblichen Standard Maß ab.

Natürlich hängt die Größe von einem Waschtisch davon ab, ob es für das Gästebad eingebaut werden soll, oder ein Doppelwaschbecken sein soll für das Hauptbad. Trotzdem haben wir in der folgenden Tabelle mal die Standard-Maße von Waschbecken für die unterschiedlichen Einsatzzwecke zusammengestellt die am häufigsten gekauft werden.

Standard Maße von den wichtigsten Waschbecken Formen

Hängewaschbecken / Wandwaschbecken

Dieses sehr beliebte Waschbecken kannst du in sehr vielen Varianten und Optiken kaufen. Es ist relativ günstig und wird sehr gerne für eher kleine bis normal große Bäder gekauft. 

Es wird an der Rückseite an der Wand montiert. Darunter hast du auch noch Platz für einen schönen Unterschrank.

Waschbecken Maße & Größen:

  • Breite: 60, 65, und 70 cm.
  • Tiefe: 40 bis 55 cm.
Waschbecken Waschtische Formen Maße Größen Tiefen Höhen Abstände Doppelwaschbecken 3
Waschbecken Hersteller Aqua Bagno Maß 60 x 46 x 13 cm

Preis:  ab 100 Euro

Waschbecken mit Unterschrank

Dieses Waschbecken ist fest mit dem Unterschrank verbunden. Bei den meisten Herstellern kannst du aus verschiedenen Optiken von dem Unterschrank auswählen.

Der Vorteil von deinem Waschbecken mit Unterschrank ist, das es wunderbar aufeinander abgestimmt ist und das du sehr viel Stauraum für deine Hygiene Artikel hast.

Waschbecken Maße & Größen:

  • Breite: von 40 bis 100 cm.
  • Tiefe: 40 bis 55 cm.
  • Höhe: von 35 bis 60 cm
Waschbecken Waschtische Formen Maße Größen Tiefen Höhen Abstände Doppelwaschbecken 4
Waschbecken Set Angela Maß 100 x 48 x 50 cm

Preis:  ab 400 Euro

Doppelwaschbecken

Dieses Waschbecken wird gerne für große Badezimmer gekauft. Denn es nimmt schon eine sehr große Fläche ein. Bei einem Doppelwaschbecken kannst du variieren, ob du es mit einem oder zwei Becken und natürlich einem oder zwei Armaturen kaufen möchtest.

Je nach Modell und Hersteller kannst du auch auswählen, ob du es als Waschtisch benutzen möchtest, frei stehend oder mit Unterschrank. In großen Bädern mit viel Stauflächen kommen immer öfters die Waschtische zum Einsatz.

Doppelwaschbecken Maße & Größen:

  • Breite: von 100 bis 160 cm.
  • Tiefe: 40 bis 60 cm.
Waschbecken Waschtische Formen Maße Größen Tiefen Höhen Abstände Doppelwaschbecken 5
Dopporro Doppelwaschbecken Maß 120 x 46 x 11 cm

Preis:  ab 150 Euro

Handwaschbecken / Gästewaschbecken

Beim Gästewaschbecken kommt es oftmals sehr stark auf das Maß. Den viele Gäste-WCs sind sehr klein und da zählt jeder Zentimeter.

Auch hier hast du die Wahl, ob du dir das Waschbecken frei stehen, auf einem kleinen Waschtisch oder mit einem schönen Unterschrank kaufen willst. Zu normalen Waschbecken haben die kleinen Handwaschbecken sowohl in der Breite wie auch in der Tiefe ein kleineres Maß.

Handwaschbecken Maße & Größen:

  • Breite: von 30 bis 50 cm.
  • Tiefe: 20 bis 40 cm.
  • Höhe: 10 bis 15 cm
Waschbecken Waschtische Formen Maße Größen Tiefen Höhen Abstände Doppelwaschbecken 6
Gästewaschbecken Vilstein Maß 36 x 25 x 10 cm

Preis:  ab 30 Euro

Standwaschbecken

Wie es der Name schon vorwegnimmt, steht diese Art von Waschbecken fest auf dem Boden. Das bedeutet natürlich auch das sich ein Standwaschbecken anders als ein hängendes Waschbecken nicht in der Höhe variieren lässt. 

Die Familienmitglieder die diese Waschbecken nutzen sollten demnach eine einigermaßen gleiche Größe haben. Je nach Modell hat ein Standwaschbecken eine Höhe von 85 bis 100 cm.

Beim Kauf von einem Standwaschbecken kannst du sehr viele unterschiedliche Formen wählen. Teilweise kannst du auch Standwaschbecken mit einem Unterschrank kaufen.

Standwaschbecken Maße & Größen:

  • Breite: von 45 bis 60 cm.
  • Tiefe: 45 bis 60 cm.
  • Höhe: 85 bis 100 cm
Waschbecken Waschtische Formen Maße Größen Tiefen Höhen Abstände Doppelwaschbecken 7
Standwaschbecken Mai & Mai: Maße 90 x 52 x 52 cm

Preis:  ab 300 Euro




Welche Tiefe sollte ein Waschbecken haben?

Mit Tiefe vom Waschbecken ist in diesem Abschnitt nicht die Wassertiefe gemeint, sondern wie weit das Becken in den Raum hineinragt. Bei einem normalen Badezimmer sollte die Tiefe von dem Waschbecken mindestens 50 cm haben. Komfortabler sind Waschbecken mit einer Tiefe von 55 bis 60 cm. Bedenke allerdings das du bei größeren Waschbecken auch genügen Bewegungsfreiheit nach hinten haben solltest. 

Die Bewegungsfreiheit vor dem Waschbecken liegt laut der Richtlinie des VDI 6000 bei mindestens 55 Zentimeter. Bei einem Handwaschbecken im Gäste-WC reichen auch 25 bis 40 cm aus. Aus der Praxis wissen wir allerdings das diese Mindestabstände sehr eng sein können. Erst ab einer Abstandfläche von 100 cm spricht man von einem komfortablen und großzügigen Badezimmer. 

Wichtig: Wenn du ein Waschtisch mit Aufsatzwaschbecken planst, dann ist die Tiefe natürlich größer als das Waschbecken. Denn der Unterbau ist meist einige Zentimeter tiefer als das Becken und ragt damit etwas weiter in den Raum rein.

Die richtige Waschtisch Höhe beachten

Da wir in Deutschland leben ist die Höhe vom Waschbecken natürlich auch in einer DIN geregelt. In der DIN 68935 wird die Waschtisch-Höhe von 85 bis 95 cm empfohlen. Doch das ist nur eine Empfehlung. Denn die Höhe vom Waschtisch muss zu deinen Familienmitgliedern passen. Von daher bist du bei der idealen Waschtischhöhe völlig frei. 

Die Körpergröße durch zwei teilen ergibt die ideale Montagehöhe. Gemessen wird von Oberkante Fußboden zu Oberkante Waschbecken. Wenn mehrere Familienmitglieder das Waschbecken benutzen die eine unterschiedliche Größe haben, dann musst du einen Kompromiss machen. 

In so einem Fall ist es besser den Waschtisch etwas niedriger zu montieren als zu hoch. Denn bücken ist leichter als strecken.

Sonderfall Rollstuhl:

Die DIN 18040 regelt die Waschtisch-Höhe für Rollstuhlfahrer. In diesem Fall sollte die Höhe vom Waschbecken maximal 80 cm sein. 

Außerdem muss der Waschtisch unterfahrbar sein. Ein Waschbecken mit Unterschrank ist also nicht erlaubt.

Die optimale Höhe von der Waschtisch Wandarmatur

Wenn du auf der Suche nach einer Armatur für dein Waschbecken bist, dann wird dir sicherlich aufgefallen sein, dass die Höhe von einer Waschtisch-Armatur wesentlich niedriger ausfällt als bei einer Küchenarmatur. Für die Küchenspüle kannst du teilweise Armaturen mit einer Höhe von 20 bis 40 cm kaufen. Diese hohen Armaturen gibt es für das Waschbecken kaum.

Die Wassertiefe bei den meisten Waschbecken ist oftmals nur 7 bis 15 cm. Würdest du bei so einem flachen Waschbecken eine hohe Armatur einbauen dann würde das Wasser extrem stark herausspritzen. Von daher sind die meisten Armaturen von Waschbecken um einiges niedriger als in der Küche.

Der Abstand zwischen Ausflussöffnung der Armatur zur Oberkante vom Waschbecken sollte zwischen 10 und 15 cm sein. So hast du genug Freiraum um die Hände und den Kopf zu waschen aber auch noch Platz um ein mittelhohes Gefäß aufzufüllen. Bei diesem Abstand spritzt das Wasser beim Einlaufen ins Waschbecken auch nicht.

Bei einem Waschtisch auf dem du ein Aufsatzwaschbecken mit einer Wassertiefe von 20 cm und mehr montierst, kann der Wasserhahn auch höher sein. In diesem Fall kannst du natürlich auch die Wandarmatur etwas höher montieren ohne das die Gefahr besteht, dass das Wasser rausspritzt. 




Das könnte dich auch interessieren…!

Scroll to Top