Badezimmer Aufbewahrung mehr Ordnung im Bad und Dusche

Die richtige Bad Aufbewahrung – clever Ordnung halten & organisieren

Egal ob du ein neues Bad planst oder einen Badumbau. Jeder von uns hätte gerne Ordnung in seinem Badezimmer. Gerade in einem recht kleinen Bad kann die clevere Bad Aufbewahrung etwas schwierig werden

Auf dieser Seite möchten wir dir Infos und Tipps an die Hand geben mit welchen Badmöbeln, Regalen, Boxen und Ablagen du die Aufbewahrung von Kosmetik, Handtüchern, Bürsten und Pflegeprodukten in deinem Badezimmer leichter, günstiger und schöner organisieren kannst.

Neues helles Badezimmer mit viel Stauraum
Badaufbewahrung und Badablagen sind wertvoll für ein schönes Wellness Badezimmer

Altagshelfer Badaufbewahrung und Badablagen

Kennst du das? Am Badewannenrand, Waschmaschine oder Wärmepumpentrockner reihen sich die Shampoo-Flaschen und auch um das Waschbecken ist kaum noch ein freier Fleck zu sehen. Dank praktischer Badaufbewahrungs-Helfer kannst du viele kleine aber größere Gegenstände einfach und platzsparend verstauen. 

Dadurch entsteht viel mehr Platz in deinem Wohlfühl-Tempel. Und auch das nächste Mal Badputzen ist nicht mehr so anstrengend da weniger Badaccessoires herumstehen. Hier zeigen wir dir welche Badaufbewahrungen in deutschen Bädern besonders beliebt sind und wo die Vor- und Nachteile sind.

Waschbeckenunterschrank - viel Stauraum für dein Bad

Der Waschbeckenunterschrank vereint praktische und dekorative Aspekte: Zum einen kannst du in den praktischen Schubladen und Fächern deine Pflegeartikel, Reinigungsmittel, Bürsen und Kosmetikartikel staubgeschützt und geordnet unterbringen. Durch ihren Aufstellort direkt am Waschbecken hast du die wichtigsten Utensilien für deine Morgenhygiene wie Föhn, Lotions, Rasierer und Haargels immer griffbereit.

Zum anderen lassen Waschbeckenunterschränke Siphon und Abflussrohr dezent verschwinden. Dank Aussparungen für die sanitären Anschlüsse passt ein Waschbeckenunterschrank problemlos unter das Waschbecken. Der Unterschrank ist der optimale Aufbewahrungsplatz für dein Badezimmer. Denn diesen Raum kannst du sonst kaum sinnvoll nutzen. 

Jedoch hat der Unterschrank einen großen Nachteil. Da er meist mit dem Waschbecken mit gekauft wird und dadurch auch vom Design her passen soll, ist der Kaufpreis relativ hoch. Solche Kombinationen können von 500 bis 2500 Euro kosten. 

Vorteile vom Unterschrank

✅ sehr schöne optische Aufbewahrungsmöglichkeit

✅ sehr zentral 

✅ viel Stauraum

✅ verdeckt Siphon und Abflussrohr

Nachteile vom Unterschrank

⛔ muss zum Waschbecken passen

⛔ relativ teuer

Spiegelschrank - vereint viele Vorteile auf einmal

Die Besonderheit von einem Spiegelschrank steckt schon im Namen, denn er ist ein praktischer Wandspiegel und eine platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit in einem. 

So kannst du beim Zähneputzen, Rasieren oder Schminken dein Gesicht sehen und im Inneren des Schranks die Utensilien aufbewahren, die du zur Pflege brauchst. Hygieneartikel oder auch Medikamente liegen so nicht offen im Bad herum, sondern sind ordentlich verstaut und gut geschützt vor Staub und neugierigen Blicken.

Da die Wandschränke mit den verspiegelten Türen einfach über dem Waschbecken aufgehängt werden, brauchen sie keine Stellfläche und eignen sich auch gut für kleine Badezimmer. Modelle mit integrierter Beleuchtung sind dabei nicht nur nützlich bei deiner täglichen Gesichtspflege, sie machen den Raum auch insgesamt heller und freundlicher. Ein besonderer Vorteil für ein kleines und dunkles Badezimmer.

Vorteile vom Spiegelschrank

✅ sehr praktisch für viele kleine Badeutensilien

✅ Platzwunder inklusive Spiegel

✅ Lichtquelle, falls gewünscht

Nachteile vom Spiegelschrank

⛔ meist passen nur kleine Produkte rein

⛔ muss verschraubt werden

Badschrank - kompakt, stabil und verstellbar

Badschränke helfen dir, Ordnung und Struktur in dein Bad zu bringen, und sind dabei an die beschränkten Platzverhältnisse angepasst. Oft ist das Badezimmer der kleinste Raum in einer Wohnung oder einem Haus. Trotzdem sind hier meist viele Dinge untergebracht: Handtücher und Waschlappen, Pflegemittel wie Duschgel und Shampoo, Haartrockner, Rasierapparat und im Familienbad auch Badespielzeug.

Der Hochschrank ist die perfekte Aufbewahrungslösung gerade für kleine Bäder. Denn je nachdem welche Größe du dir kaufst, kann du sehr viel Volumen auf kleinem Raum unterbringen.

Vorteile vom Badschrank

✅ sehr flexible Aufbewahrungslösung 

✅ Regale im Schrank lassen sich verstellen

✅ die ganze Höhe vom Bad kann genutzt werden

Nachteile vom Badschrank

⛔ das Material muss für die Feuchtigkeit im Badezimmer zugelassen sein.




Duschkorb - praktische Aufbewahrungs-Lösung für das Bad

Mit einem schicken Duschkorb verleihst du deinem Badezimmer den letzten praktischen Schliff. Vom kleinen Seifenhalter für die Duschkabine bis hin zum hängenden Duschregal mit vielem verstellbaren Körben hast du eine große Auswahl die Aufbewahrungsmöglichkeiten im Bad abzurunden.

Die Auswahl an Duschkörben ist riesig. Beim Material solltest du Edelstahl bevorzugen da es trotz der hohen Feuchtigkeit nicht rosten kann. Die Körbe sollten von der Höhe verstellbar sein. So passen auch größere Shampoo Flaschen rein.

Wenn du in die Fliesen nicht bohren willst, solltest du dir einen Duschkorb kaufen, den du an die Fliesen kleben kannst oder über die Glasduschtür hängen kannst. Auch Duschkörbe mit einer Teleskop-Halterung sind dann klar im Vorteil.

Vorteile vom Duschkorb

✅ Duschprodukte sind griffbereit

✅ oftmals ohne Verschraubung möglich

✅ genügend Stauraum

Nachteile vom Duschkorb

⛔ Feuchtigkeit greift das Material an und kann es unansehnlich machen. (auf das Material achten)

Handtuch Aufbewahrung für das Badezimmer

Nach dem Duschen, Baden oder Händewaschen brauchst du zum Abtrocknen ein Handtuch. Die Auswahl an Handtuchhalter, die du kaufen kannst, ist riesig. Handtuchhalter zum Kleben, oder zum Bohren, mit Stangen zum Ausziehen, Handtuchringe oder nur einfache Handtuchhaken.

Du hast die Qual der Wahl wie du eine Handtucher im Bad  aufbewahrenwillst. Aber nicht nur die Handtücher die du mehrmals täglich benutzt sollen im Badezimmer griffbereit sein. Auch Handtücher für Gäste und die großen Badetücher sollten im Badezimmer untergebracht werden. 

Große Halterungen an der Wand geschraubt für mehrere Handtücher sehen sehr dekorativ aus und sind eine hervorragende Dekorationsfläche für die Aufbewahrung im Badezimmer.

Vorteile vom Handtuchhalter

✅ Duschprodukte sind griffbereit

✅ oftmals ohne Verschraubung möglich

✅ genügend Stauraumn

Nachteile vom Duschkorb

⛔ Feuchtigkeit greift das Material an und kann es unansehnlich machen. (auf das Material achten)

Der Toilettenpapier Halter

Ein Toilettenpapierhalter sollte im eigenen Bad oder im Gäste-WC nicht fehlen. Er ist ein praktischer Halter und nicht nur Aufbewahrungsmöglichkeit für Papierrollen, sondern auch ein gestalterisches Element für dein Badezimmer. Auf den Stangen und Haken lassen sich je nach Modell eine oder mehrere Rollen aufbewahren.

Ein WC-Rollenhalter bringt Ordnung ins Badezimmer, da die Rollen jederzeit einen festen Platz haben und nicht unordentlich auf Fensterbank, Heizung oder Badschrank stehen. Du kannst ihn zum Bohren, hinstellen aber auch zum kleben kaufen. Das Material ist meist Edelstahl, Keramik, Holz aber auch Kunststoff. Je nachdem was du für dein neues Badezimmer vorgesehen hast. 

Wäschesammler für Schmutzwäsche - Badezimmer Aufbewahrung

Der Wäschesammler dient als Aufbewahrungsort für alle Kleidungsstücke, die auf den nächsten Waschgang warten. Am besten natürlich gleich sortiert in Bunt- und Kochwäsche.

Bekleckerte Shirts oder verschwitzte Sportsachen lassen sich direkt nach Gebrauch in der Aufbewahrungstonne verstauen und oftmals mit Deckel, Zugband oder Ähnlichem verschließen.

So bleiben unangenehme Gerüche stets im Wäschesammler. Trotzdem kann die Luft dank luftdurchlässiger Konstruktion aus Baumwolle, Weiden- oder Bastgeflecht oder Edelstahlwänden mit Stanzlöchern im Sammelbehälter zirkulieren, auch wenn die Kleidung einige Tage bis zum Waschtag lagert.

Manche Wäschesammler dienen darüber hinaus als praktische Sitzgelegenheit im Bade- oder Schlafzimmer, indem sie entsprechend stabil und mit einer gepolsterten Auflage ausgestattet sind.




Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top