WC Planung – Maße, Platzbedarf, Abstände, Höhen & Breiten von Toiletten.

Die WC Planung - was gibt es dabei zu beachten?

Du steckst mitten in der Planungsphase deines neuen Hauses oder möchtest dein bestehendes Haus renovieren und kommst beim Thema WC-Planung im Gästebad bzw. Badezimmer einfach nicht weiter? Keine Sorge mit den richtigen Tipps ist das Planen ganz einfach. Hier erfährst du, worauf es bei der WC Planung ankommt.

Wir haben die häufigsten Fragen rund um das Thema WC Planung gesammelt und hier für dich zusammengefasst.

Badezimmer Toilettenarten Toilettenformen Toilettengrößen WC

Inhalt: WC Planung

Wie viel Platz sollte man für ein WC einplanen?

Idealerweise beträgt der Abstand vom äußeren Toilettenrand bis zum nächstgelegenen Sanitärobjekt bzw. zur nächsten Wand rings um die Toilette 20 cm. Der Platzbedarf vor der Toilette bemisst sich nach dem eigenen Wohlbefinden und der Größe des Raums.

Vor der Toilette sollte daher eine Bewegungsfläche von 120 bis 135 cm eingeplant werden. Ein Bad mit Toilette und Waschbecken sollte daher mindestens 2 Quadratmeter groß sein.




Wie groß sollte der Abstand zum Bidet und zum Waschbecken sein?

Wie zu Wänden und anderen Sanitärobjekten sollte auch zum Bidet und zum Waschbecken ein Mindestabstand von 20 cm eingehalten werden. Beachte hier allerdings, dass vor jedem Sanitärobjekt ein gewisser Platzbedarf herrscht. Schließlich müssen deine Beine bzw. der Rest vom Körper ja auch noch Platz finden.

Gibt es eine Normgröße für WCs?

In Deutschland gibt es aktuell keine Normgröße für das WC. Als Faustregel gilt, dass ein WC etwa 40 cm breit und 60 cm lang sein sollte. Sind diese Maße eingehalten, kann nach Optik entschieden werden.

In welcher Höhe sollte ein wandhängendes WC montiert werden?

Toiletten werden egal, ob als Gäste-WC oder im Bad standardmäßig in 40 cm Höhe eingebaut. Da man beim Einbau von einem Hänge-WC allerdings sehr flexibel ist, kann die Toilette auch weiter unten oder oben montiert werden.

Überlege dazu, wer die Toilette vorwiegend nutzt und wie groß die Personen sind. Die Beine sollten lieber nicht in der Luft baumeln, denn das ist für die kleineren Personen sehr unangenehm.

Dies gilt nicht für Stand-WCs, die anders als das Wand-WC nicht in der Luft schweben. Sie haben in der Regel eine Höhe von 40 cm. Hier ist weniger Flexibilität gegeben. Du kannst beim Kauf nur nach einem etwas niedrigeren oder höheren Modell Ausschau halten.

Mehr Infos!

Die Höhe kann bei einem Wand-WC nicht mehr so einfach verändert werden. Benutze zum Probesitzen unbedingt andere Toiletten aus deinem Freund- und Bekanntenkreis.

Beim Messen und Ausprobieren solltest du daran denken, dass die Montagehöhe sich immer auf die Oberkante der Toilette bezieht. Der Klodeckel tragt nochmal ca. 2 cm auf.

Toilettenarten Toilettenformen WC Formen WC Arten Toilettentypen Toilettengrößen 2-min

Auch für den Toilettenpapierhalter gilt die 20 cm Regel. Bringe ihn etwa 20 cm vor oder neben deiner Toilette an. Ob du ihn lieber links oder rechts der Toilette platzierst, solltest du davon abhängig machen, ob vorwiegend Rechtshänder oder Linkshänder die Toilette nutzen. In jedem Fall sollte das Toilettenpapier immer in greifbarer Nähe sein und etwa 70 cm hoch aufgehängt werden.




Wie viel Platz benötige ich für den Spülkasten?

Der Platzbedarf deines Spülkastens ist davon abhängig, ob es sich um einen Unterputz-Spülkasten handelt oder einen, der vor der Wand platziert wird. Eine Unterputzkonstruktion benötigt ca. 20 cm weniger Platz vor der Wand, sodass nur die Spülknöpfe in den Raum hinein ragen. Den Spülkasten kannst du relativ einfach und kostengünstig mit einem sogenannten Trockenbau System aus Metallprofile und Gipskarton Platten in deinem Badezimmer montieren.

Wo sollte ich meine Toilette im Bad platzieren?

Ein direkter Blick auf die Toilette ist eher unschön, da es einer der intimsten Orte im Haus ist. Vermeide daher die Toilette direkt gegenüber der Badezimmertüre zu platzieren. Plane lieber eine Toilette seitlich zur Türe oder baue bei ausreichend Platz eine Trennwand als Sichtschutz ein. So werden sich deine Gäste und du auf dem stillen Örtchen deutlich wohler fühlen.

Das könnte dich auch interessieren…!

Scroll to Top