Entgiftungspflaster: ✔️ wie gut helfen die Detox Fußpflaster wirklich?

Detox Entgiftungspflaster und ihre Wirkung auf Deinen Körper.

Detox-Kuren und die damit verbundene Entgiftung des Körpers liegen derzeit voll im Trend. Mithilfe von Pillen, Tees, Pulver oder Säften und nun auch dem sogenannten Entgiftungspflaster, soll der Körper von Schadstoffen befreit und Erkrankungen gelindert werden. Letzteres soll sogar ganz einfach über Nacht wirken.

Doch wie genau ist dabei die Funktionsweise und woraus bestehen die Entgiftungspflaster? Diese und andere Fragen beantwortet Dir der folgende Artikel!

Nuubu Pflaster Test Entgiftungspflaster kaufen Amazon Erfahrungen Bewertung Detoxpflaster
Entgiftungspflaster, wie sinnvoll sind Detox Fußpflaster?

Inhalt: Entgiftungspflaster, wie sinnvoll sind Detox Fußpflaster?

Was ist ein Entgiftungspflaster?

Ein Entgiftungspflaster ist im Grunde genommen ein selbstklebendes Detox Pflaster, dass die Schadstoffe aus dem Körper über die Haut aufnimmt und somit einen positiven Effekt auf die Gesundheit erzielt. Entgiftungspflaster sind zudem auch unter der Bezeichnung Vitalpflaster, japanisches Entgiftungspflaster, Detox Pads oder Chi Pads bekannt.

Angewandt werden sie an den Füßen und sollen über Nacht den Körper entgiften. Der Begriff Schlacken kann dabei nicht konkret definiert werden, es soll sich dabei aber um Ablagerungen von Gift- und Schadstoffen handeln, die vom Körper nur schwer ausgeschieden werden können. In den Körper hinein gelangen sie durch ungesunde Ernährung oder schädliche Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel Rauchen, Alkohol, Luftverschmutzung oder Medikamenteneinnahme.

Entgiftungspflaster in der chinesischen Medizin

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) haben Entgiftungspflaster schon seit langer Zeit ihren festen Platz und erfreuen sich großer Beliebtheit. Denn in China und auch in Japan wird sehr viel Wert auf gepflegte und gesunde Füße gelegt, welche die Gesundheit des gesamten Körpers widerspiegeln. Deshalb spielen in diesen Ländern auch Reflexzonenmassagen eine große Rolle und eben auch die Verwendung von Detox-Pads.

Durch die Anwendung an den Füßen sollen sie zu einem besseren Wohlbefinden beitragen und das äußere Erscheinungsbild verbessern. Die uns bekannte Entgiftungsfunktion spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle. Durch die ursprüngliche Verwendung in der TCM ist aber zum Beispiel die Bezeichnung „japanische Entgiftungspflaster“ entstanden.

Laut TCM durchlaufen den Körper verschiedene Meridiane, auf denen es wiederum zahlreiche Punkte gibt, die Organsystemen oder einem bestimmten Organ zugeordnet sind. Diese Punkte befinden sich überall am Körper und somit auch an den Fußsohlen.

Die Punkte an den Füßen sind dem Wohlbefinden des gesamten Körpers zugeordnet, weshalb die Anwendung von sogenannten Detox Fußpflastern empfohlen werden. Durch die entgiftende Wirkung der Detox Fußpads soll also der gesamte Körper positiv beeinflusst werden.

Wie wird ein Entgiftungspflaster angewandt?

Nuubu Pflaster Test Entgiftungspflaster kaufen Amazon Erfahrungen Bewertung Detoxpflaster 5-min
Simple Anwendung - Detox Fusspflaster abziehen und auf die mittlere Fußsohle kleben.

Die Detox Fußpflaster sind für eine einmalige Anwendung gedacht und decken Deine gesamte mittlere Fußsohle ab. Abends aufgetragen verbleiben sie über Nacht und entfalten dabei ihre volle Wirkung. Dabei solltest du vor dem Auftragen des Detox Fußpflasters die Füße gut waschen und abtrocknen.

Am nächsten Morgen werden sie zusammen mit den schädlichen Ablagerungen entfernt. Diese machen sich durch dunkle Verfärbungen bemerkbar, die nach der Anwendung auf dem Pflaster sichtbar werden. Gerade zu Beginn einer Detox-Kur sind die Verfärbungen deutlich stärker als nach regelmäßiger Anwendung. Dies ist ein Zeichen für positive Ergebnisse.

Nuubu Pflaster Test Entgiftungspflaster kaufen Amazon Erfahrungen Bewertung Detoxpflaster 4-min
Das vorher weiße Fußpflaster hat sich über Nacht dunkel verfärbt. Ein Zeichen das das Entgiftungspflaster funktiert hat.

Welches sind die besten Detox Entgiftungspflaster?

Die Gesundheitsprodukte die auf der traditionellen chinesischen Medizin beruhen werden bei uns immer beliebter und der neueste Trend sind die Detox Entgiftungspflaster. Wir haben bisher 3 Produkte selbst getestet. Ein Detox Fußpflaster hat uns sowohl vom Preis wie auch von der Qualität, Anwendung und Wirkung sehr gut gefallen.

Es handelt sich dabei um das Original Nuubu Entgiftungspflaster für die Füße. Wenn du mehr über das Detox Fußpflaster lesen möchtest und welche Erfahrungen wir damit gemacht haben, dann kommst du hier zu unserem Erfahrungsbericht.

Woraus bestehen Detox-Pflaster?

Sogenannte Detox-Pflaster enthalten zahlreiche pflanzliche Inhaltsstoffe, die Deinem Körper bei der Entgiftung helfen. Dies können folgende Substanzen sein:

  • Vitamine, Mineralien und Spurenelemente
  • gemahlene Heilsteine (zum Beispiel Bergkristall oder Amethyst)
  • Ginseng
  • Bambus
  • Lavendel
  • Algen
  • Baumessig
  • Cayenne
  • und viele andere heilende Kräuter aus der traditionellen chinesischen Heilkunde.

Wie wirken japanische Entgiftungspflaster?

Jeden Tag sind wir Menschen verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Zudem ernähren wir uns immer weniger gesund und dem Körper werden über Lebensmittel zahlreiche Gift- und Schadstoffe zugeführt. Wird der Körper nicht in regelmäßigen Abständen von diesen befreit, können sich die schädlichen Ablagerungen (Schlacken) ungehindert ansammeln. Dadurch können wiederrum Erkrankungen, Entzündungen oder ein schlechtes Hautbild entstehen.

Dementsprechend kann die regelmäßige Anwendung von Entgiftungspflastern die Gesundheit fördern und folgende Beschwerden lindern:

  • Hautprobleme (Akne oder große Poren)
  • Migräne
  • Kreislaufbeschwerden
  • Stress, innere Unruhe, psychische Belastung, Depressionen, Burn-Out
  • chronische Schmerzen
  • Gelenkbeschwerden, Rheuma, Arthritis, Schwellungen
  • Organentzündungen und -beschwerden
  • Schlafstörungen und geschwächtes Immunsystem

Das könnte dich auch interessieren…!

Wissenschaftliche Studien zu Entgiftungspflastern

Für die Wirkungsweise von Detox Entgiftungspflastern gibt es zwar noch keine Belege in wissenschaftlichen Studien, dennoch kann die Verwendung einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben. Dabei geht es vor allem um die Unterstützung des Körpers bei seiner natürlichen Entgiftungsfunktion, die bei einem gesunden Organismus einwandfrei funktioniert.

Eine wichtige Rolle spielen dabei Nieren, Leber und der Darm. Diese filtern sämtliche Stoffe aus dem Blut und transportieren sie entweder weiter oder scheiden sie über Stuhl und Urin oder eben zum Teil über die Haut aus. Hier setzt die Wirkungsweise der Detox-Pflaster an und die ausgeschiedenen Stoffe werden aufgenommen. Gleichzeitig gelangen die enthaltenen Inhaltsstoffe in die Hautzellen und entfalten dort ihre Wirkung.

Generell kann also gesagt werden, dass die Pflaster in jedem Fall unterstützend wirken, eine eigenständige Entgiftung aber noch nicht in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurden. Wenn Du Deiner Gesundheit etwas Gutes tun möchtest, dann solltest Du neben der Verwendung von Entgiftungspflastern aber auch auf eine vollwertige Ernährung und einen gesunden Lebensstil achten!

Wir haben Entgiftungspflaster selber ausprobiert - unsere Erfahrungen!

Nuubu Pflaster Test Entgiftungspflaster kaufen Amazon Erfahrungen Bewertung Detoxpflaster

Hier erfährst du mehr!

Du fühlst dich schlapp und hast Schlafprobleme? Vielleicht hilft dir auch die günstige und einfache Entgiftungskur für deinen Körper.

  1. Entgiftungspflaster auf die Fußsohlen über Nacht kleben!
  2. Hier erfährst du was Detox Pflaster sind.
  3. Und warum die traditionelle chinesische Heilkunst nun auch bei uns so populär ist.

Fragen & Antworten zu Detox Fußpflastern:

Was kosten gute Detox Fußpflaster?

Die Preise von Entgiftungspflaster sind recht unterschiedlich. Je nach Produkt und Anbieter und ob du die Fußpflaster in der Apotheke, in der Drogerie oder im Internet kaufst. Wir haben die Erfahrung gemacht das du Entgiftungspflaster am günstigsten im Internet bestellen kannst.

In der Regel kosten gute Detox Fußpflaster zwischen 1,40 Euro und 3,50 Euro pro Pflaster. Und du brauchst natürlich pro Anwendung ein Pflaster je Fuß. Mit dem Nuubu Fußpflaster haben wir nach ca. 5 bis 8 Tagen Anwendung sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Entgiftungspflaster waren recht günstig und kosten je nachdem wie viele Stücke du bestellst zwischen 1,40 und 1,80 Euro. 

Kann man die Nuubu Pflaster auch in Apotheken, DM oder Amazon kaufen?

Du willst die momentan sehr bekannten  Nuubu Pflaster kaufen. Dann solltest du auf den offiziellen Online-Shop von Nuubu gehen. Denn die Original Nuubu Pflaster werden bisher nicht auf Amazon, DM oder in Apotheken verkauft. Dort kannst du meist nur ähnliche Entgiftungspflaster kaufen, die aber meist teurer sind als die Original Nuubu Pflaster.

Gibt es Nebenwirkungen bei dem japanischen Entgiftungspflaster?

Wir haben bei uns keine Nebenwirkungen durch das Nuubu Detox Pflaster festgestellt. Obwohl meine Freundin öfters mal Probleme mit normalen Pflastern hat und darauf gerne eine Rötung bekommt hat sie und ich das Nuubu Fußpflaster sehr gut vertragen. 

Laut der Bedienungsanleitung von Nuubu kann es vereinzelt zu Hautirritationen durch den enthaltenen Bambus-Essig kommen. Vor allem dann, wenn du das Fußpflaster länger als die empfohlenen 8 Stunden auf der Haut bleibt oder deine Haut besonders empfindlich ist.

Wie lange sollte man die Entgiftungspflaster auf der Haut lassen?

Da sind sich eigentlich alle Hersteller recht einig. Damit du die besten Ergebnisse bei der Entschlackungskur bekommst, solltest du die Fußpads zwischen 6 und 8 Stunden aufgeklebt lassen. Danach abziehen und du wirst sehen wie schwarz das innere der Pads geworden ist. 

Wir empfehlen dir die Entgiftungspflaster am besten über nacht auf die Füße zu kleben. In der Nacht trägt die Entspannung von deinem Körper zu einem guten Ergebnis dazu. Diese Erfahrung haben wir zumindest gemacht. 

Wie viele Fußpflaster braucht man für eine Detox Kur?

Damit du auch wirklich eine gute Chance auf eine Verbesserung hast, empfehlen viele Anwender mindestens 10 Tage nacheinander die Fußpflaster anzuwenden. Wir haben die ersten Verbesserungen so nach ca. 5 Tagen feststellen können. 

Kann man die Entgiftungspflaster auch an anderen Körperstellen verwenden?

Ja, manche verwenden die Detox Pflaster auch an den Waden oder auch am Oberarm. Am effektivsten sind sie allerdings an den Fußsohlen. Denn dort laufen alle Reflexzonen von den inneren Organen zusammen.

Woher weiß ich das die Entgiftungspflaster wirken?

Am besten merkst du es natürlich, wenn du nach einigen Anwendungen irgendwas Positives an deinem Körper bemerkst. Wie zum Beispiel das du besser schlafen kannst und am Tag fitter bist. 

Außerdem siehst du natürlich auf den Foot Patches die schwarzen Ablagerungen, die Aufschluss darüber geben sollen, ob und wie viele Giftstoffe aus deinem Körper geleitet wurden. Je dunkler die Farbe, umso mehr Toxine und Giftstoffe hat dein Körper durch das Entgiftungspflaster ausgestoßen. 

Wie schnell kann man Verbesserungen durch Detox Pflaster feststellen?

Das kann man natürlich nicht pauschal beantworten. Jeder Körper ist anders. Einige Anwender merken überhaupt keine Verbesserungen. Sie glauben auch nicht an die traditionelle chinesische Heilkunde. Andere Anwender schwören auf die Kräfte von zum Beispiel Entgiftungspflaster. 

Für diese Menschen gibt es nichts Einfacheres als über Nacht sich die Fußpflaster draufzukleben und nach einigen weiteren Anwendungen fühlen sie sich dann für die nächsten Wochen wieder viel besser. Die ersten leichten körperlichen Verbesserungen traten bei uns ca. nach 5 Anwendungen auf.

Wir haben insgesamt 10 Anwendungen innerhalb von knapp 14 Tagen gemacht und wir werden so eine Detox Kur mit Entgiftungsplaster nun öfters mal im Jahr durchziehen. Auch, wenn wir dafür eher skeptisch waren haben wir Verbesserungen bei der Schlafqualität gespürt und waren danach viel fitter im Alltag.

Scroll to Top